Tag 2 - Tobi wird flügge

Heute stand das erste "echte" Training an, ohne Begleitung.

 

Zuvor muss ich mir eingestehen das meine Motivation gestern Abend und heute morgen sehr gering war. Könnte mit dem Wochenende zu tun haben.

Ich hab mir daher vorgenommen direkt nach dem Öffnen des Studios um 10 Uhr dahin zu gehen....

Es wurd ca. 13 Uhr als ich dann schließlich ankam.

 

Das Aufwärmen am Crosser war wie letzten wieder sehr schwer, da mir wieder mein Fuß nach einer Weile schmerzte und ich mich durchkämpften musste die 10 Minuten zu schaffen. Ich werde diesbezüglich aber mal den Trainer am Monat fragen wodran das denn liegen könnte.

Das Krafttraining war durch die Verdoppelung der Sätze definitiv anstrengender.

Erste Probleme gab es beim "Back Extension". Erster Satz ging noch ohne Probleme, beim zweiten Satz musste ich bei 15 leider aufhören da mein Rücken zu sehr schmerzte. Der Rest war aber machbar ohne Komplikationen.

Bis auf den Crosser am Ende mal wieder.

 

Was ich bereits feststellen konnte ist das ich während des Krafttrainings und auch danach innerlich total happy und aufgedreht bin, keine Ahnung warum, Adrenalin, Noradrenalin, Serotin, Penicilline, wäre wohl für n Biologen oder so. Auf jedenfall n schönes Gefühl.

Schmerzen direkt hab ich noch nicht, aber ich merke das sich irgendwas tut an den trainierten Stellen, sowas wie ein leichtes pulsieren, schwer zu beschreiben und klingt auch sicher komisch.

 

Fazit: Crosser pfui, Krafttraining hui.

 

Körperkraft: 10/10

Psychokraft:  9,5/10 (Dem Crosser sei dank)

Motivation: 10/10 (Stand: Nach dem Training!)

 

Montag werden Fotos folgen von einigen Stationen des Krafttrainings

 

18.6.16 16:12

Letzte Einträge: Tag 3 - Konfuzius sagt:, Tag 4 - To sweat or not to sweat, Tag 4 - Ergänzung (Trainingsplan), Tag 7 - Der Kevin, Tag 8 - Wow!, Tag X

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jana / Website (18.6.16 19:14)
Zieh durch du Kante

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen