Tag 1 - The Beginning

Ich komme gerade vom ersten Training, dem Probetraining.

Dort nett empfangen worden, umgezogen und ein erstes Gespräch mit der Trainerin gehabt.

Bisschen halt erzählt wer ich bin und was ich vorhabe.

Im Anschluss an das Gespräch hat sie mich zum Aufwärmen Crosser geschickt für 10 Minuten während sie unten meinen Trainingsplan erstellen wollte.

Und da fingen die Selbstzweifel an, als ich nach ca. 5 Minuten auf dem Ding, welches ich zum ersten Mal benutzte, Schmerzen am linken Fuß hatte. Ich hab gehofft das liegt an einer falschen Stellung der Füße oder am falschen Bewegungsablauf. Hab einfach die 10 Minuten voll gemacht und dann zurück zu Trainerin gegangen.

Diese kam mir dann mit dem fertigen Plan entgegen und erklärte mir erstmal wie die nächsten 4 Wochen für mich aussehen werden, bevor es wohl einen neuen Plan gibt.

Also, kurz erklärt und dann war Schluss mit lustig und es ging an die Geräte, welche für mich alle nach Folterinstrumente klangen... .

Sie zeigte mir jedes Gerät auf der Liste, wie man sie einstellt und bedient.

Pro Gerät sollte ich dann 20 Wiederholungen machen, jedoch nur 1x statt 2x wie vorgeben, weil wegen Probetraining und sie wollte nicht solange warten, verständlich. Und ich kannte keines der Geräte. Aber auch irgendwie nichtmal vom Sehen her.

Einige waren zugegeben schwerer bzw härter in ihrer Ausübung für mich als andere. Als ich began während einer Wiederholung zu zittern, dachte ich schon "fuck" und das ich so schwach doch garnicht sein kann. Ich sprach die Trainerin diesbezüglich an und sie meinte das sei sogar ein gutes Zeichen. Irgendwas mit Muskel die arbeiten oder so, hab mir nur die Quintessenz gemerkt.

Da es schon so spät war und bereits ihr nächstes Probetraining da war, gab es noch einen Crashkurs für den Stepper und das Ruder-Ergometer.

Dann war das erste Training auch schon vorbei für mich.

 

Körperlich war das erste Training nicht sehr anstrengend, was wohl damit zusammenhängt das nur 1x statt 2x Wiederholungen gemacht wurden und die Cardio am Ende auch wegfiel. Darum möchte ich lieber nicht den Tag vor dem Abend loben und warte erstma das nächste Training ab.

 

Ich werde mir Samstag, vor dem nächsten Training, mein Gewicht aufschreiben als Referenz für später. Son Test wieviel Wasser im Körper is oder so bieten die zwar an, aber kostet leider. Ärgerlicherweise spielen weder mein Doc, noch meine Krankenkasse bei dem Bluttest mit. Aber ich werd dran bleiben mit dem Versuch was zu finden was ich vergleichen kann am Ende.

 

Körperkraft 10/10

Psychokraft 10/10

Motivation 10/10

 

 That's all folks!

 

 

16.6.16 19:07

Letzte Einträge: Tag 3 - Konfuzius sagt:, Tag 4 - To sweat or not to sweat, Tag 4 - Ergänzung (Trainingsplan), Tag 7 - Der Kevin, Tag 8 - Wow!, Tag X

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen